VEREINSMITTEILUNG

Liebe Freund*innen und Förderer,
der Verein ÖkoStadt Bremen hat ab Mitte 2018 aufgrund von Generationswechsel und Personalveränderungen seine Aktivitäten stark eingeschränkt.
Unser Büro ist daher nur zeitweise besetzt und unsere Erreichbarkeit nicht jederzeit gewährleistet.
Der Anrufbeantworter wird abgehört und Ihre Mails werden gelesen und beantwortet.
Nur kann es 3-4 Tage dauern, bis Sie Antwort erhalten.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Vorstand und Geschäftsleitung


Neu: Nachhaltige Projekte an Bremer Schulen

An verschiedenen Bremer Schulen werden ab dem Winterhalbjahr 2020/21 von ÖkoStadt Bremen Kurse zum Thema „Regenerative Energien“ durchgeführt.
Ziel ist es, nicht nur theoretische Grundlagen zu vermitteln, sondern auch mit den Schüler*innen Modelle zu bauen, die einen praktischen Nutzen haben, z.B. kleine Windenergieanlagen, die ein Handy oder ein Tablet laden können.
Kursleiter ist Johannes Prescher, der 9 Jahre als Berechnungingenieur Rotorblätter für Windenergieanlagen entwickelt hat.
Näheres unter: Windenergie


Bremer Vordenker

ÖkoStadt Bremen wurde für das Projekt “Integrationsgärten” prämiert!

Hier geht es zum Artikel des Weser Kuriers.

Der einzige Weg zur Lösung eines globalen Problems sind weltweite lokale Lösungen. Ich glaube, es gibt eigentlich überhaupt nichts, was ausschließlich global wäre. Alles Globale hat vielmehr lokale Wurzeln.

Dr. Vandana Shiva, Trägerin des Alternativen Nobelpreises 1993