Erasmus+ Jugend in Aktion: Urban Gardening for Immigrants and Others

Internationaler Jugendaustausch – so war die Austauschwoche !

Das Austauschprojekt ist beendet!!!

Das war's: Das Austauschprojekt “Urban Gardening for Immigrants and Others” ist am 01. September 2015 zu Ende gegangen. Hinter uns liegt eine Woche voller neuer Erfahrungen, harter Arbeit und neu gewonnener Freundschaften. Junge Erwachsene aus sieben Ländern haben acht Tage lang die urbanen Gärten Bremens erkundet und an den Vormittagen tatkräftig mit angepackt. Zusätzlich wurde an den Nachmittagen in Workshops und Exkursionen über Urban Gardening als Mittel zur ökologischen Stadtgestaltung diskutiert und Erfahrungen rund um das Thema Flüchtlinge und Asylpolitik aus den jeweiligen Ländern ausgetauscht.Die Ergebnisse der Woche sind in diesem BLOG von den TeilnehmerInnen selbst zusammengetragen. Außerdem findet sich hier eine Diashow mit Bildern aus der gesamten Woche!

Hier einige Eindrücke aus der Woche:

Der einzige Weg zur Lösung eines globalen Problems sind weltweite lokale Lösungen. Ich glaube, es gibt eigentlich überhaupt nichts, was ausschließlich global wäre. Alles Globale hat vielmehr lokale Wurzeln.

Dr. Vandana Shiva, Trägerin des Alternativen Nobelpreises 1993